Edelkorund

natürliches, mineralisches Strahl- und Schneidemittel,
Silikoseungefährlich, ferritfrei

Bezeichnung

Edelkorund ist ein synthetisches, mineralisches Strahlmittel nach DIN EN ISO 11126-7 N/FA-A/G.
Grundlage der Anwendung: BGR 500, Teil 2, Kapitel 2.24, Arbeiten mit Strahlgeräten (Strahlarbeiten)



Chemische Richt-Analyse

Al²O³
Na²
Fe²O³
SiO2
TiO²
CaO + MgO

=
=
=
=
=
=

min. 99,50 %
0,13 %
0,04 %
0,03 %
0,02 %
0,03 %



Härte

nach Mohs >  9


Gewichte

Spezifisches Gewicht:
Schüttgewicht:

ca. 3,9 g/cm³
ca. 1,80 g/cm³



Schmelzpunkt

ca. 2'040 Grad Celsius


Anwendungsgebiete

Überwiegend zum Reinigungsstrahlen, Entrosten, Aufrauhen in Druckluftstrahlanlagen



Standart-
körnungen

Nr.

F 12
F 14
F 16
F 20
F 22
F 24
F 30
F 36
F 40
F 46

Nennkorn mm
1,410 - 2,000
1,190 - 1,680
1,000 - 1,410
0,841 - 1,190
0,707 - 1,000
0,595 - 0,841
0,500 - 0,707
0,420 - 0,959
0,354 - 0,500
0,297 - 0,420

Nr.
F 54
F 60
F 70
F 80
F 90
F 100
F 120
F 150
F 180
F 220

Nennkorn mm
0,250 - 0,354
0,210 - 0,297
0,177 - 0,250
0,149 - 0,210
0,125 - 0,177
0,105 - 0,149
0,088 - 0,125
0,063 - 0,105
0,053 - 0,088
0,044 - 0,074



Verpackung

- 25 kg Säcke
- Big Bags à 1,0 Tonne
- lose per Silo LKW

                                                                   Datenblatt als Download (438.2 KB)